Achtsame und glückliche Paarbeziehung

1/1

Solange wir die rosarote Brille aufhaben, sehen wir nur die guten Seiten unseres Partners. Wenn dann der Alltag Einzug in die Beziehung hält, sind wir überrascht, dass der Partner auch Wesenszüge hat, mit denen wir nicht gerechnet hatten.

 

Gleichzeitig bringen wir selbst bestimmte unbewusste Verhaltensweisen und Muster mit in die Beziehung, mit denen unser Partner vielleicht Schwierigkeiten hat. So entsteht schleichend eine Paar-Dynamik, die anfangs nur still und leise Einzug in unser Leben hält. Mit der Zeit können daraus Konflikte erwachsen, die uns sprichwörtlich an den Rand des Wahnsinns treiben.  

 

Kann es gelingen, dem anderen mit Akzeptanz und Liebe zu begegnen? Welche Voraussetzungen müssten dafür geschaffen werden? Gibt es äußere Umstände, Personen oder übernommene Muster aus der Familiengeschichte, welche die Paarbeziehung negativ beeinflussen? Eine Klärung dieser Fragen kann ein Coaching bieten.

Ich lade Sie ein, Ihr Anliegen in Ruhe mit mir zu besprechen.

Im kostenlosen telefonischen Vorgespräch